Unser Hotel verabschiedet sich...

 

Liebe Gäste,

 

das gesamte Team bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und bedauert es sehr, dass trotz intensiver Bemühungen aller Beteiligten, nunmehr die Betriebsstilllegung zum 31. August 2019 erfolgt.

 

Mit der Einstellung des Hotelbetriebes schließt einer der wenigen in Annaberg-Buchholz noch geführten Traditionsbetriebe. Das von der Familie Flemming im Jahr 1920 erworbene Hotel muss nach einem Betreiberwechsel im Jahr 2015 und dem im Jahr 2019 eröffneten Insolvenzverfahren über das Vermögen der Pächterin nun geschlossen werden. Obwohl eine gute Auslastung des Hotels zu verzeichnen war und sehr engagierte und teilweise über mehrere Jahrzehnte dort beschäftigte Mitarbeiter sehr gute Voraussetzungen für eine Weiterführung des Hotelbetriebes darstellten, konnte keine Einigung zwischen der Verpächterin und den zahlreich vorhandenen Pachtinteressenten, die den Hotelbetrieb weiter führen wollten, erzielt werden. Zu hoch waren die Renditevorstellungen der Verpächterin, eines ebenfalls in Annaberg-Buchholz ansässigen Immobilienunternehmens. Dieses hatte die Hotelimmobilie erst im Oktober des Jahres 2018 erworben. Zu groß war der Investitionsstau aus Sicht der Pachtinteressenten.

 

Für Gäste, deren Übernachtungswünsche nicht mehr durchgeführt werden können, besteht die Möglichkeit, Umbuchungen in das „Ferienhotel Markersbach“,

08352 Rauschau-Markersbach, Obermittweida 5,

Telefonnummer (0 37 74) 85 80, E-Mail-Adresse info@ferienhotelmarkersbach.de, vorzunehmen. Der Betreiber sichert ein Entgegenkommen und bevorzugte Bearbeitung zu.

 

Ihre Rückfragen senden Sie bitte an contact@goldene-sonne.de oder Sie nutzen das Kontaktformular auf unserer Internetseite.

 

Die Mitarbeiter des Hotels und der Insolvenzverwalter.

 

 

 

Vielen Dank für das bislang zahlreich entgegengebrachte Vertrauen!